Katzen und Menschen-Urlaub
Das alte Problem...
Während Menschen ganz gerne mal in Urlaub fahren, sehen die meisten Katzen das ganz anders. Also ist der zugehörige Mensch gezwungen entweder zu Hause zu bleiben, oder sich etwas einfallen zu lassen. Micha und Steffi fahren zu meinem Leidwesen ab und zu mal weg. Dann sorgen sie aber immer dafür, dass nette Leute sich um mich kümmern.

Wenn man keine Freunde oder Nachbarn findet, die sich um die Tiere kümmern, kann man einen Cat-Sitter Dienst anstellen, die das manchmal auf Basis der Gegenseitigkeit , manchmal auch gegen Geld tun. Oder man kann sein Tier in einer Tierpension abgeben, oder sogar auch im Tierheim - nur vorübergehend - es versteht sich von selbst, dass Katze/Kater nach dem Urlaub so schnell wie möglich wieder abgeholt wird!
Anlaufstellen für die Suche sind wie immer das Internet, die guten alten "Gelben Seiten", das örtliche Tierheim oder der Tierarzt des Vertrauens... (Romeo runzelt bei den letzten Worten die Stirn, ohne jedoch damit einzelne Tierärzte beleidigen zu wollen.)

Meine beiden Menschen haben zur Erleichterung der Pflege in Ihrer Abwesenheit zwei Tipps - lest weiter.

 

Futterautomat
Meine beiden Menschen finden, dass es schön ist, wenn man kurz und spontan Freunde oder Familie besuchen kann, ohne sich Gedanken darüber machen zu müssen, rechtzeitig zur Raubtierfütterung wieder da zu sein, ohne eben noch schnell andere Freunde oder Nachbarn zu meiner Versorgung einspannen zu müssen. Sicher, eine Katze kann auch mal einen Tag ohne Futter auskommen, aber wenn man wie ich, Romeo, Tabletten bekommen muss, sieht die Sache schon wieder etwas anderes aus.

Glücklicherweise ist Steffi auf der Suche nach einer Lösung dabei auf einen Futterautomaten gestoßen. Auf der angegebenen Seite sind Steffi's Erfahrungen um Bestellung und In-Betriebnahme des Automaten beschrieben....

 

Fütterungsanweisung
Ist der Herd abgestellt? Fenster zu? Hat Steffi dem Katzen-Sitter auch wirklich alles gesagt, wie ich zu versorgen bin? Und die Adresse des Tierarztes? ....
Ach jeh, ist doch immer das selbe. Um sicher zu gehen, dass alle Informationen da sind, und auch gegebenenfalls noch mal nachgeschaut werde können, haben meine Menschen zwei fertige "Fütterungsanweisungen" vorbereitet auf dem Rechner liegen, in die dann nur noch die entsprechenden Daten eingefügt werden müssen. Wer sich davon inspirieren lassen möchte, kann sie sich anschauen , herunterladen, ausdrucken... Hier sind sie:
Fütterung Romeo über Nacht und Fütterung Romeo im Urlaub.
Weitere Anregungen nehmen wir natürlich auch gerne noch mit auf!

Ach ja, und dann möchte ich auch noch auf das externe Handbuch (User Manual) für FLORIAN™ Sänger hinweisen, wirklich witzige Idee für das Schreiben einer Pflegeanleitung.

Stefanie Wong und Michael Zehnpfennig. Copyright © 2002-2006. Alle Rechte vorbehalten.